Borschemich

...das ist meine Heimat!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
aktuelles ***** aktuelles ***** aktuelles ***** aktuelles ***** aktuelles ***** aktuelles ***** aktuelles
# Aufnahme von Kindern (incl. U3-Betreuung) im neuen Kindergarten Borschemich ab 01.08.2017
Anmeldung bis Ende 2016 wäre ausrichend (nach Auskunft von Eva Roth aus Borschemich) #
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Diamanthochzeit
Anton und Josefine Amendt

Am 28. Juli 2016 feierten den Eheleute Anton und Josefine Amendt das 60-jährige Ehejubiläum. Mit einer heiligen Messe in der Martinuskapelle zu Borschemich wurde dies mit der Familie und den Borschemicher Bürgern gefeiert. Sowohl Josefine als auch Anton Amendt sind seit einigen Jahrzehnten in der Borschemicher Dorfgemeinschaft aktiv. So war Josefine u.a. Mitglied des Kirchenchores Cäcilia und Toni Mitglied der Bruderschaft. Mit Ihrem steten Einsatz für das Dorf bilden sie mit vielen Anderen das Fundament unserer Dorfgemeinschaft. Wir gratulieren recht herzlich.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ 

Goldhochzeitsfeier der Eheleute Hubert und Gertrud Effertz in Borschemich-neu

Am 18. Juni 1966 heirateten Hubert und Gertrud Effertz in der Pfarrkirche       St. Martinus Borschemich. Anlass genug, fünfzig Jahre später auf den Tag genau, die Feierlichkeiten anlässlich der Goldhochzeit mit einem Gottesdienst in der Kapelle St. Martinus in Borschemich-neu zu beginnen. Gefeiert wurde anschließend mit Familie, Nachbarschaft und Freunden in den Bürgerräumen der Mehrzweckhalle.
Im alten Ort waren beide in Vereinen aktiv. Hubert Effertz über 50 Jahre als Musiker im Musikverein Borschemich und fast 30 Jahre als dessen 2. Vorsit-zender. Gattin Gertrud wurde 1998 Mitglied des Kirchenchors Cäcila und sang dort bis zu dessen Auflösung Ende 2010 im Sopran. Auch im neuen Ort engagieren sich beide noch sehr. Hubert Effertz ist seit 2012 Mitglied in der Dorfgemeinschaft Borschemich. Beide helfen tatkräftig bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen der Dorfgemeinschaft mit.
Seit 2009 wohnen und leben sie glücklich in Borschemich-neu und freuen sich jedes Mal, wenn ihre 4 Enkelkinder zu Besuch kommen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++  

Film über die Umsiedlung im Schulfernsehen

Am 03. März um 8.05 Uhr im WDR-Fernsehen könnt ihr die Fortsetzung des Films von der Umsiedlung aus der Sicht eines Jugendlichen sehen. Oder auch im Internet bei "Planet Schule". Der folgende Link führt zu der entsprechenden Seite. Dort könnt Ihr den Film von 2015, aber auch die erste Folge aus der Zeit des Umzugs 2011 sehen.

http://www.planet-schule.de/sf/php/09_suche.php?page=1&suchw=niklas

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bank stiftet Bank

Beim Tag der offenen Tür der Raiffeisenbank Erkelenz eG zur offiziellen Eröffnung der neuen Filiale in Borschemich-neu stiftete der Gastgeber am 24. Mai 2014 eine Edelstahlbank mit Motiven aus Borschemich-alt. Diese Bank soll vor der Mehrzweckhalle ihren Platz finden.

Besucher konnten die Filiale besichtigen und am Glücksrad ihr Glück versuchen. Für die kleinen Gäste stand eine Hüpftburg bereit. Alle Speisen und Getränke wurden an diesem Tag für 1 € angeboten. Der Erlös wird der Dorfgemeinschaft Borschemich gespendet. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Erkelenzer Band "Jazz 4/4".

Fotos sind in der Diashow unter "Raiffeisenbank 2014" abgelegt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 Ergebnis der Haushaltsbefragung "Dorflinde"


Das offizielle Ergebnis der Haushaltsbefragung liegt nun vor. Die Variante "Kreisverkehr" bekam die meisten stimmen und wird somit nach Aussage der Stadtverwaltung Erkelenz ab 2015 nach dem Straßenausbau um die Linde realisiert. Hier das genaue Ergebnis:

eingegangene Antwortkarten:87

Variante 1:     42 Stimmen
Variante 2:     31 Stimmen
Variante 3:     14 Stimmen

+++++++++++ Umsiedlung +++++ Umsiedlung +++++ Umsiedlung +++++ Umsiedlung ++++++++

Bezüglich der Umsiedlung der Orte Keyenberg, Kuckum, Unter- und Oberwestrich und Berverath und der damit verbundenen Problematiken hinsichtlich Baustellenphase über die nächsten 10 -20 Jahre sowie Abstandsflächen hat der Bürgerbeirat einen Brief an den Erkelenzer Bürgermeister verfasst.     Brief hier klicken!

Die eingegangene Antwort steht hier:   Antwort Seite 1        Antwort Seite 2

++++++++++ Fotos von Borschemich-alt ++++++++++++ Fotos von Borschemich-alt +++++++++++

Lichtspiele von Hobbyfotograf

Hobbyfotograf Frank Reipen aus Gustorf hat uns einige sehr interessante Fotos aus Borschemich-alt zur Verfügung gestellt, die er in den letzten Wochen dort mit großem Aufwand gemacht hat. In der Diashow unter "Borschemich-alt" können diese betrachtet werden. Vielen Dank Herr Reipen. 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Gründung der Dorfgemeinschaft e.V.

(nicht auf dem Foto: Reiner Albrecht, Thomas Sieben und Wilfried Lörkens)

Nun ist es perfekt. Am 01.02.2012 konstituierte sich die Dorfgemeinschaft Borschemich. Mitglieder des Vereins sind Abgeordnete der Borschemicher Vereine, 1 Mitglied des Kapellenvorstandes, des Pfarrgemeinderates, des Rates sowie des Bezirksausschusses Erkelenz-Mitte. Weitere Wahlmitglieder können von der Mitgliederversammlung nach Mehrheitsbeschluss aufgenommen werden.
Die Dorfgemeinschaft kümmert sich um die Organisation und Durchführung von Dorffesten, sonstigen Veranstaltungen, Gratulation aus Anlass von Jubiläen, des Martinszuges und des jährlich stattfindenden Seniorennachmittags.

++ BORSCHEMICH IM TV +++  BORSCHEMICH IM TV +++ BORSCHEMICH IM TV ++

Gleich zweimal gab es im März Borschemich im TV:

AmDonnerstag, den 1. März 2012 kam ein Bericht über Haus Paland in der Lokalzeit Aachen im WDR-Fernsehen. Wer es sich nochmal in der WDR-Mediathek anschauen will klickt hier

Am Dienstag, den 06. März 2012 zeigte der WDR in Planet Schule die Filmereihe "dok' mal!". Der erste der vier Filme ist "Borschemich (neu)" von der Regisseurin Christine Uschi Wernke. Wer mehr über das Projekt wissen möchte klickt hier

+++++++ BORSCHEMICH IM TV ++++  BORSCHEMICH IM TV ++++ BORSCHEMICH IM TV ++++++

Am Samstag, den 10.09.2011 um 8.30 Uhr hat die Kindersendung neun einhalb über die Umsiedlung von Borschemich informiert. Auf Anfrage der Produktionsfirma hat unser Sohn Niklas sich bereiterklärt, diesen Beitrag zu unterstützen. In der 10-minütigen Sendung wurde das Thema Braunkohletagebau und seine Folgen für Kinder verständlich erklärt. 

Wer die Sendung verpasst hat, kann sie sich hier nochmal ansehen.